Seilkletterkurse

Wir bieten an unserer reinen Ausbildungswand regelmäßig Seilkletterkurse nach neuesten Sicherheitsstandards zum Preis von 39,- € an. Der Kurs kommt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen zustande. Maximal können sechs Personen teilnehmen.
Wie alle Kurse müssen auch die Seilkletterkurse im Voraus bezahlt werden, um die Buchung verbindlich zu machen. Dies kann entweder Bar oder per EC-Karte am Tresen oder bis eine Woche vor dem jeweiligen Termin per Überweisung geschehen. Die Bankdaten findet ihr hier .

Anfänger beginnen mit dem Top-Rope-Kurs. Nach dem Top-Rope-Kurs kann der Vorstiegskurs gemacht werden. Die Inhalte des Top-Rope-Kurses werden als Grundlage für den Vorstiegskurs vorausgesetzt.

Für eine Abnahme des Kletterscheins Top-Rope oder Vorstieg müssen mindestens 6 Stunden an drei unterschiedlichen Tagen beim „Betreuten Klettern“ in der Linie7 nachgewiesen werden. Dann kann von unseren Trainern der Top-Rope-Schein oder der Vorstiegsschein gegen eine Lizenzgebühr von 11,- € abgenommen werden.

Die Seilkletterkurse finden am ersten und dritten Donnerstag des Monats von 17:30-20:30 Uhr und am vierten Sonntag des Monats von 10:30 bis 13:30 Uhr  statt.

Eine verbindliche Anmeldung und unsere vorherige Zusage ist erforderlich.

Das betreute Klettern findet in der Linie7 immer freitags in der Zeit von 18:00 bis 20:30 Uhr statt.

Alle Termine sind in unserem Eventkalender

Kursinhalt für den Kletterschein Toprope

Adressatenkreis: Für Kletteranfänger nach einem Kurs zum selbstständigen Top-Rope-Klettern kann der Kletterschein Top-Rope abgenommen werden. Als Mindestalter empfehlen wird ca. 10 Jahre.

Prüfungsinhalte:

Partnercheck: insbesondere Knoten in den Seilenden, Sitz des Klettergurtes, richtiges Einbinden mittels Achterknoten in die zentrale Einbindeschlaufe, Sicherungsgerät (ATC) ist korrekt eingefädelt und der Karabiner ist verschlossen.

Toprope Sichern: insbesondere das Handling, überkreuzen und nachrutschen, kein Schlappseil.

Topropeklettern: insbesondere gerader Seilverlauf, kein Pendel.

Kommandos und Ablassen: insbesondere Verständigen beim Losklettern, „Zu“ und „Ab“.

Falltest: Rutschen in das Toprope-Seil.

Kursinhalt für den Kletterschein Vorstieg

Für Fortgeschrittene nach einem Kurs, der das selbständige Vorsteigen mit dem dazugehörigen Vorstiegssichern zum Ziel hat. Als Mindestalter wird ca. 12 Jahre empfohlen. Die Beurteilung der geistigen Reife des Kindes erfolgt zusammen mit den Trainern und den Eltern der Kinder.

Prüfungsinhalte:

Inhalte Kletterschein Toprope, falls dieser noch nicht absolviert wurde.

Partnercheck im Vorstieg:

Im Vorstieg Sichern

Sicheres Klippen (aus sicherer Position)

Vorstieg Klettern

Umbauen am Standplatz

Wiederholung der Seilkommandos

Gefahren des Stürzens im Vorstieg mit praktischer Übung

Die Liste ist nicht abschließend und der Inhalt vorbehaltlich etwaiger Änderungen.