Linie 7

Bouldern in Bremen

Kein Individualsport mehr möglich

Liebe Kunden,

vielleicht habt ihr es schon gemerkt, als ihr einen Slot bei uns buchen wolltet oder euer bereits gebuchter Slot bei uns storniert wurde…

Wir sind – wieder mal – vom Ordnungsamt gezwungen worden, sämtliche Slots abzusagen und keine neuen anzubieten. Nachdem wir bereits am Freitag Abend eine Mail vom Ordnungsamt erhielten, welche uns eine „Öffnung“ untersagte, reagierten wir sofort, traten mit der Behörde in Kontakt und versuchten unser Möglichstes – unter anderem widersprachen wir, die Linie7 zur Zeit als eine Freizeiteinrichtung zu nutzen und wir betonten, für den Publikumsverkehr nicht geöffnet zu haben, sondern lediglich max. 2 Personen in einem abgegrenzten, gut durchlüfteten Bereich, mit Mundschutz und negativem Coronatest Individualsport anzubieten. Wir haben ja auch weitere Hygienemaßnahmen, auf die wir hier nicht weiter eingehen müssen. Sie sind super sicher, daran haben wir keinen Zweifel. Auf unsere Anfrage nach einem persönlichen Gespräch wurde von der Behörde überhaupt nicht reagiert. Stattdessen erhielten wir folgende kurze Antwort per Mail:

Sehr geehrte Damen und Herren,
auch nach Rücksprache mit unserer übergeordneten Behörde, müssen wir Ihnen mitteilen, dass Sie eine Freizeiteinrichtung iSd § 28b Absatz 1 Nr. 3 anbieten, welche geschlossen. Ebenfalls sind nach der 25. Coronaverordnung Kletterhallen weiterhin geschlossen. Daher fordern wir Sie nochmals auf, Ihre Halle zu schließen und keine Termine mehr anzubieten.
Diese E-Mail des Ordnungsamts ist ausdrücklich keine Genehmigung oder Verbot, sondern dient allein der Information.
Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
xxxxxxxx

Wir reagierten erneut auf diese Mail und bekräftigten unsere Argumente. Leider standen dann gestern Abend drei Beamten vor unserer Mitarbeiterin und forderten sie auf, die sechs Individualsportler, verteilt auf drei weitläufigen, abgegrenzten Flächen sofort der Halle zu verweisen. Die Beamten verweigerten, auf das Eintreffen der Geschäftsführung zu warten (lobten aber nebenbei unser tolles Hygienekonzept – kein Scherz!). Sie verließen die Halle mit der Anordnung, alle weiteren Slots sofort abzusagen. Diesem sehen wir uns gezwungen vorerst nachzukommen.

Lasst euch versichern, dass wir uns nicht so einfach geschlagen geben und bereits über ein weiteres Vorgehen beraten. Wir sind sehr sehr traurig über diese in unseren Augen falsche Entscheidung der Behörden euch wieder Sport in einem sicheren Rahmen zu ermöglichen. Es tut uns sehr leid euch so kurzfristig und unvermittelt einen Riegel vorzuschieben.

In diesem Sinne, wünschen wir euch einen schönen Tag (im Großraumbüro, später beim Shoppen im Gartencenter mit anderen Leuten in einem engen Gang oder sonst wo 😉 ). Haltet durch, wir versuchen das selbe und wir geben auf jeden Fall noch (lange) nicht auf!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Linie 7

Thema von Anders Norén